• Sanfte Eingewöhnungsphase angelehnt an das „Berliner Modell“
  • Pädagogische Arbeit nach dem Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan (BEP)
  • Gemeinsame gesunde Mahlzeiten in familiärer Atmosphäre
  • Klare Tagesstruktur mit ausreichender Zeit für die individuelle Entwicklung
  • Vielfältige Möglichkeit die Umwelt zu entdecken und spielend zu lernen
  • Liebevolle Akzeptanz der individuellen Persönlichkeit Ihres Kindes
  • Qualifiziertes pädagogisches Personal

Ganzheitliche Förderbereiche

Bei der Umsetzung unseres pädagogischen Bildungs- und Erziehungsauftrags ist uns die ganzheitliche Förderung sehr wichtig. Wir möchten die Kinder in unserer Krippe in den verschiedensten Förderbereichen ansprechen und begleiten.

IMG_2952

1. Ethische und Religiöse Bildung und Erziehung

  • Beten im Morgenkreis
  • Religiöse Lieder singen
  • Religiöse Feste feiern (z.B. Erntedank, St. Martin)
  • Jesusgeschichten erzählen

Krippenspiel

Kamishibai

2. Sprachliche Bildung und Förderung

  • Fingerspiele, Gedichte, Reime
  • Bilderbuchbetrachtungen, Geschichten, Kamishibai
  • Gespräche

alles rot

Steckplätze

3. Mathematische Bildung und Erziehung

  • Wochentage zählen
  • Anwesende und abwesende Kinder zählen
  • Zuordnen geometrischer Formen bei Steckspielen

Bild folgt

Experiment

4. Naturwissenschaftliche und technische Bildung

  • Experimente
  • Wetterbeobachtungen
  • Naturbeobachtungen
  • Messungen (Zeit, Temperatur, Größe)

Experiment (2)

Draußen

5. Umweltbildung und -erziehung

  • Mülltrennung in den Gruppen
  • Wasser und Strom sparen
  • Aufenthalte in der Natur

Schweinchen

Bild folgt

6. Informationtechnische Bildung, Medienbildung und -erziehung

  • CD’s anhören
  • Dokumentationen des Alltags mit Fotos (Portfolioarbeit)

Bild folgt

Kunst (2)

7. Ästhetische, bildnerische und kulturelle Bildung und Erziehung

  • Malen und experimentieren mit verschiedenen Techniken
  • Gestalten mit verschiedenen Materialien
  • Matschen, Plantschen, Kneten

Kunst

Musizieren

8. Musikalische Bildung und Erziehung

  • Lieder, Tänze
  • Klanggeschichten
  • Malen zu Musik
  • Ausprobieren verschiedener Instrumente

Tanz

Bewegungserziehung

9. Bewegungserziehung und -förderung

  • Gezielte Bewegungsstunden
  • Nutzung des Gartens
  • Einsatz von Fahrzeugen
  • Kreisspiele
  • Klettern auf verschiedenen Spielebenen

Bewegungserziehung (2)

Körperwäsche

10. Gesundheitserziehung

  • Erziehung zur Hygiene (Mund- und Händewaschen)
  • Gesunde Brotzeit und Mittagessen
  • Obst- und Gemüseteller

Abwaschen


Kooperation- mit den Eltern- mit Fachdiensten und Behörden

Die regelmäßige und intensive Zusammenarbeit mit den Eltern ist ein wichtiger Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit, um die positive Entwicklung und Entfaltung jedes einzelnen Kindes gut begleiten und unterstützen zu können.

Bei Bedarf bieten wir die Zusammenarbeit mit Fachdiensten (nach Einverständniserklärung der Eltern) an, um einzelne Kinder gezielter fördern zu können.