In diesem Jahr feiert die Pfarrcaritas Neuötting-Alzgern ihr 25-jähriges Gründungsjubiläum und der von ihr betriebene Kinderhort Don Bosco sein 20-jähriges Bestehen.

Die verschiedenen Veranstaltungen und Aktivitäten der Pfarrcaritas stehen auch im Jubiläumsjahr ganz im Zeichen des Vereinsmottos „Gemeinsam mehr bewegen“.

In vielen Bereichen wird dieses Motto gelebt. So ist hier besonders die Initiative „Neuötting hilft“ hervorzuheben. Die Nachbarschaftshilfe in Trägerschaft der Caritas wird in Kooperation mit den katholischen Pfarreien Neuötting und Alzgern sowie der evangelischen Kirchengemeinde und weiteren Neuöttinger Vereinen betrieben. Auch die Einrichtungen der Pfarrcaritas, St. Christophorus in Alzgern sowie Don Bosco in Neuötting arbeiten eng zusammen. Zudem wären ohne die Unterstützung von gut 500 Mitgliedern die vielfältigen Hilfsmaßnahmen, die die Pfarrcaritas im Stadtgebiet Neuötting leistet nicht möglich, so der Vorsitzende der Pfarrcaritas, Reinhard Blümlhuber.

Da die meisten sozialen Hilfen der Caritas persönliche Schicksale betreffen, laufen diese im Stillen ab und bleiben der Öffentlichkeit verborgen. Daher hat sich die Vorstandschaft im Jubiläumsjahr dazu entschlossen, getreu dem Vereinsmotto eine Aktion zu starten, bei der für die Pfarrcaritas geworben und für das BDKJ-Projekt „mia san Clown“ gesammelt wird.

Dazu wurden Tassen mit Logos der Pfarrcaritas und ihrer Einrichtungen bedruckt, die zu Gunsten des Klinik-Clowns am Altöttinger Krankenhaus verkauft werden.

Slider IMG_3603

„Mit dem Erlös aus dem Verkauf unterstützen wir eine sehr wichtige Sache, auch eine unserer Hauptaufgaben ist die Arbeit mit Kindern“, so Vorstand Reinhard Blümlhuber weiter. Aus diesem Grund hat sich die Unterstützung des BDKJ-Projekts, das in direkter Nachbarschaft zu Neuötting stattfindet, geradezu angeboten.

„mia san Clown“ wurde im Herbst des vergangenen Jahres ins Leben gerufen und ermöglicht wöchentlich einen Clown-Besuch in der Kinderstation des Kreiskrankenhauses Altötting. Der Grundgedanke des BDKJ bei der Verwirklichung des Projektes Klinik-Clown war lt. Aussage von Florian Killinger, Kreisvorstand des BDKJ dass „von jungen Menschen für junge Menschen“ etwas getan werde. Über die Unterstützung, die gut zum Motto der Pfarrcaritas, „Gemeinsam mehr bewegen“ passt, freut Florian Killinger sich sehr.

Am kommenden Mittwoch, 18.03.2015 verkaufen die Horteltern am Wochenmarkt Osterbasteleien und –lämmer. Hier werden erstmals auch die Tassen zum Preis von 5 EUR angeboten. Weitere Möglichkeiten zum Kauf der Tassen gibt es an den beiden darauf folgenden Wochen.

Die Tassen können auch in Krippe und Kindergarten St. Christophorus sowie Krippe und Hort Don Bosco erworben werden.

Der Festgottesdienst zum Jubiläum findet am Sonntag, 03.05.2015 um 9.00 Uhr in der Neuöttinger Pfarrkirche statt. Beim anschließenden Festakt im Stadtsaal wird der BDKJ über die Aktion „Mia san Clown“ berichten und ein erstes Ergebnis des Tassenverkaufs vorgestellt.

Nähere Informationen zur Pfarrcaritas sowie den Klinik-Clowns unter www.caritas-neuoetting-alzgern.de und www.kjb-altoetting.de